Liebesgedichte.mobi

  In der Ferne
  Jetzt wird sie wohl im Garten gehen,
  Der blüht und glüht im Sonnenlicht,
  Und in die Ferne wird sie spähen -
  Mich aber, ach! mich sieht sie nicht.
 
  Und eine rose wird sie brechen,
  Mit stummer Wehmut im Gesicht,
  Und meinen Namen wird sie sprechen -
  Ich aber, ach! ich hör' es nicht!
  Robert Prutz 1816 - 1872
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - In der Ferne

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer