Liebesgedichte.mobi

  Lass mich deine Augen fragen
  Ob mein Mund auch dürfte nimmer
  Liebesworte zu dir wagen,
  Dürft' ich nur der Blicke Schimmer,
  Dürft' ich deine Augen fragen.
 
  Dir in Augen möchte ich lesen,
  Forschen, wie in heil'gen Sagen,
  Ob auf Sternen du gewesen
  Eh' die Erde dich getragen?
 
  Ach, ein Wort schafft hohe Wonne
  Und ein Wort kann Wunden schlagen;
  Lass aus deiner Augen Sonne
  Nicht die Lippe mich verjagen.
 
  Nie wird Eden leuchtend helle,
  Nie mir deine Seele tragen;
  Lass mich lauschen an der Schwelle,
  Lass mich deine Augen fragen!
  Peter Cornelius 1824 - 1874
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - Lass mich deine Augen fragen

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer