Liebesgedichte.mobi

  Hat dich die Liebe berührt
  Hat dich die Liebe berührt,
  Still unter dem lärmenden Volke.
  Gehst du in goldener Wolke,
  Sicher vom Gotte geführt
 
  Nur wie verloren umher
  Lässest die Blicke du wandern,
  Gönnst ihre Freude den andern,
  Trägst nur nach einem Begehr.
 
  Schau in dich selbst verzückt,
  Möchtest du hehlen vergebens,
  Dass nun die Krone des Lebens
  Strahlend die Stirne dir schmückt.
  Paul Heyse 1830 - 1914
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - Hat dich die Liebe berührt

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer