Liebesgedichte.mobi

  An die Tote
  Ich möchte bitter weinen,
  Dass du gestorben bist;
  Und doch will es mir scheinen,
  Dass es so besser ist.
 
  Es wär' dein schöner Glaube
  Zerfallen in der Welt,
  Gleichwie im Herbst zu Staube
  Des Frühlings Rose fällt.
 
  Dich hätte jeder Kummer
  Leicht wie ein Rohr gebeugt;
  Wohl dir in deinem Schlummer,
  Wo selbst das Träumen schweigt!
 
  Von meinem heißen Lieben,
  Das nun für ewig dein,
  Wär' nur dir übrig blieben
  Des Treubruchs Schmerz allein.
 
  Ich möchte bitter weinen,
  Dass du gestorben bist;
  Und doch will es mir scheinen,
  Dass es so besser ist.
  Moritz Hartmann 1821 - 1872
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - An die Tote

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer