Liebesgedichte.mobi

  Auf der Bergeshöh
  Auf der Bergeshöh,
  Wo die Stürme gehen -
  Mein Lieb, wie hieltest du mich!
  Ein Lichtlein stand
  Weit drüben im Wald,
  Und der Mantel wehte um dich!
 
  Wie Frühling zogs
  Durch die Lüfte hin,
  Wir lauschten still in die Nacht:
  Die Sehnsucht war,
  Ein jubelndes Kind,
  Aus dem Winterschlafe erwacht.
 
  Auf der Bergeshöh
  Liegt der Schnee so tief,
  Das blanke Lichtlein erblich ...
  Der Wind schleicht müd'
  Durch das träumende Land -
  Mein Lieb, wo findet er dich?
  Anna Ritter 1865 - 1921
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - Auf der Bergeshöh

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer