Liebesgedichte.mobi

  An Agnes
  Wo kein Strahl des Lichtes blinket,
  Wo kein Tau von Tränen sinket
  In die Stille nieder
  Und hinaus in alle Weiten
  Nächtlicher Vergessenheiten
  Dringen deine Lieder.
 
  Die entfloh'n und nicht mehr kamen,
  Freuden mit verlor'nen Namen,
  Kannst du wiederbringen;
  Lauschend treten alle Schmerzen
  Leiser auf in meinem Herzen,
  Hören sie dich singen.
  Nicolaus Lenau 1802 - 1850
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - An Agnes

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer