Liebesgedichte.mobi

  Was ist Liebe
  Wie oft du geweilt bei der Süßen, Schönen,
  Stets klopfenden Herzens zu ihr sich sehnen;
  Wie oft dein Aug an ihr verlangen,
  Stets glühend wieder nach ihr verlangen,
  Wie oft du sie küssend durftest umwinden;
  Stets tiefere Leidenschaft empfinden;
  Wenn dir's versagt ist, sie zu sehen,
  In innigem Herzeleid vergehen;
  Und jede Sekunde verloren achten,
  Wo ihre Augen dir nicht lachten;
  Im Glücke selbst ein Sehnen fühlen,
  Durch keine holde Gunst zu kühlen,
  Und Herz an Herz im höchsten Entzücken,
  In ihr noch ein fernes gut erblicken,
  Ein Ideal, der Sonne vergleichbar,
  Das, das ist Liebe, die Krone des Strebens,
  Die höchste Wonne des Erdenlebens.
  Melchior Meyr 1810 - 1871
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - Was ist Liebe

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer