Liebesgedichte.mobi

  Der Liebe Obdach
  Der Liebe baut, ein töricht Kind,
  Ihr Haus aus Blum- und Blattgewinden;
  Hier hofft sie gegen Frost und Wind
  Ein freundlich Obdach einst zu finden.
 
  Doch eine Herbstnacht war genug,
  Ihr Hoffen ganz in Leid zu kehren,
  Das leichte Haus im wilden Flug
  Mit Dach und Pfosten zu zerstören.
 
  Nun irrt sie mit verzagtem Blick,
  Zum Tod erschöpft im wüsten Wetter,
  Und sammelt aus verlornem Glück
  Sich weinend noch die welken Blätter.
  Heinrich Kletke geb. 1838
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - Der Liebe Obdach

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer