Liebesgedichte.mobi

  Weihe
  Ich l i e b e diese Form, die dich entzückt!
  Die weiße Brust, an der dein Haupt gelegen,
  Und diesen Nacken, den dein Arm umschlang.
  Seit deines Kusses Wonne mich durchdrang,
  Liegts über mir wie ein geheimer Segen,
  Ein Frühlingsglanz, der meine Glieder schmückt!
 
  Ich liebe dieser Augen lichter Schein,
  Seit sie, zwei Sterne, über dir gestanden,
  Und dieser Stimme warmen, vollen Klang,
  Die deine Sehnsucht einst zur Ruhe sang!
  Der Mund ist süß, den deine Lippen fanden,
  Und diese Seele heilig, seit sie dein!
 
  Die Liebe hebt mich über mich empor,
  Daß ich mich selbst wie etwas fremdes sehe,
  Und meine Schönheit trage wie ein Kleid,
  Wie einen Schmuck, der deinem Dienst geweiht:
  Der Sonne gleich, lockt deine liebe Nähe
  Mich aus mir selbst sehnsuchtsvoll hervor!
  Anna Ritter 1865 - 1921
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - Weihe

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer