Liebesgedichte.mobi

  Dürft' ich so rund umfangen!
  Dürft' ich so rund umfangen!
  Dürftest du, Geliebte mich!
  Dürften so zusammenhangen
  Unsre Lippen ewiglich.
 
  Dann verschmäht' ich alle Mahle,
  Wie ich sie auf Erden sah,
  Dann sogar im Göttersaale
  Nektar und Ambrosia.
 
  Sterben wollt' ich im Genusse,
  Wie ihn deine Lippen beut,
  Sterben in dem langen Kusse
  Wollustvoller Trunkenheit.
  August Bürger 1747 - 1794
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - Dürft' ich so rund umfangen!

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer