Liebesgedichte.mobi

  Rosen, die die Luft mit Düften würzen
  Rosen, die die Luft mit Düften würzen,
  Halme, die vom Wind sich flüsternd neigen,
  Quellen, die ins Tal sich rauschend stürzen,
  Lerchen, die zum Himmel jubelnd steigen.
 
  Junge Herzen, reich an Liebeswonne,
  Über allem hoch die Frühlingssonne,
  Tretet ein, geöffnet sind die Pforten,
  Und ein Paradies ist allerorten.
  Julius Sturm 1816 - 1896
________________
zurück


Liebesgedichte.mobi Über die Liebe
Sehnsucht
Verlieben
Liebeserklärungen
Leidenschaft
Treue
Vermissen
Abschied
Liebeskummer
Trauer
Küssen
Herzmotive
Blumenmotive
Frühlingsgefühle
Erotik

Mobiles Netz

Liebesgedichte.mobi - Poesie über die Liebe. Aktueller Seitenbereich: Liebesgedicht - Rosen, die die Luft mit Düften würzen

Impressum
________________
copyright by Camo & Pfeiffer